Wissenswertes

Geschichte der CM allgemein

Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung,[1] bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und scheinbar[2] unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen. (Text entnommen der Wikipedia)

Weitere Infos findest Du auf der Wikipedia

Dokumentation, die die Anfänge dieser weltweiten Bewegung beschreibt (1999 von Ted White)